Home » EASY BETTER HANDICAP: Der Turbo für Ihre Golfvorgaben-Verbesserung by Axel Heger
EASY BETTER HANDICAP: Der Turbo für Ihre Golfvorgaben-Verbesserung Axel Heger

EASY BETTER HANDICAP: Der Turbo für Ihre Golfvorgaben-Verbesserung

Axel Heger

Published February 18th 2015
ISBN :
Kindle Edition
312 pages
Enter the sum

 About the Book 

Neues Golfbuch: Easy Better Handicap - Der Turbo für Ihre Golfvorgaben-Verbesserung.Eine Golfhandicapverbesserung gelingt nicht so eben mal im Vorübergehen. Das Golfspielen zählt auch weiterhin zu den mental und technisch anspruchsvollstenMoreNeues Golfbuch: Easy Better Handicap - Der Turbo für Ihre Golfvorgaben-Verbesserung.Eine Golfhandicapverbesserung gelingt nicht so eben mal im Vorübergehen. Das Golfspielen zählt auch weiterhin zu den mental und technisch anspruchsvollsten Sportarten der Welt. Besonders schwierig wird es, zu der beliebten Handicap-Verbesserung zu kommen, wenn eher wenig Zeit für das Golftraining besteht und nur geringere Erfahrungen mit dem Wettspielen (dem Bestehen unter Druck) ausgebildet wurden. Wie es möglich ist, dennoch leichter und mit relativ wenig Aufwand verbunden sein Handicap zu verbessern, davon handelt dieses innovative Buch. EASY BETTER HANDICAP (312 Seiten, ohne Abb.) vermittelt Golfbeginnern und Golfamateuren im Handicapbereich 11,5 bis 54 in einer ungewöhnlichen Breite und Genauigkeit neue Erkenntnisse, Strategien und eine Fülle innovativer Maßnahmen (SSKD, GWS u.a.) für das erfolgreichere Spielen unter Druck (das vorgabewirksame Wettspielen) sowie die Gestaltung einer effektiven und zielführenden Vorgehensweise zur leichteren und schnelleren Handicap-Verbesserung über eine Golfsaison. Besonders lohnenswert auch für die Golfamateure, die beabsichtigen, ihr Handicap trotz aller Belastungen des Alltags (Beruf, Familie u.a.) und wenig Zeit verbessern zu wollen. Das Werk vermittelt überdies wichtige Grundlagen für die autodidaktische und zügige Weiterbildung zu einem guten bis sehr guten Amateur-Turniergolfer.Der Buchautor, Axel Heger (Unternehmensberater und Amateursportler) erspielte sich innerhalb von 15 Monaten nach Platzfreigabe ein einstelliges Handicap. Zu seinen Stärken gehört die Erarbeitung und Vermittlung effektiver Strategien und Maßnahmen zur Zielerreichung in Anlehnung an die Prinzipien der EKS (Engpasskonzentrierte Strategie nach Prof. Wolfgang Mewes).