Home » Ist H.G. Wells Utopia Das Kommunistische Paradies? - Eine Analyse Anhand Seines Werkes Menschen, Gottern Gleich: Eine Analyse Anhand Seines Werkes Menschen, Gottern Gleich by Katrin Kornmann
Ist H.G. Wells Utopia Das Kommunistische Paradies? - Eine Analyse Anhand Seines Werkes Menschen, Gottern Gleich: Eine Analyse Anhand Seines Werkes Menschen, Gottern Gleich Katrin Kornmann

Ist H.G. Wells Utopia Das Kommunistische Paradies? - Eine Analyse Anhand Seines Werkes Menschen, Gottern Gleich: Eine Analyse Anhand Seines Werkes Menschen, Gottern Gleich

Katrin Kornmann

Published January 1st 2005
ISBN : 9783638341318
ebook
18 pages
Enter the sum

 About the Book 

Gott hat mehr Universen erschaffen als es Buchseiten in samtlichen Buchereien der Erde gibt- umgeben von der Vielheit seiner Welten soll der Mensch lernen und wachsen bis in alle Ewigkeit. (Zitat ohne Quellenangabe in Menschen, Gottern gleich, S.MoreGott hat mehr Universen erschaffen als es Buchseiten in samtlichen Buchereien der Erde gibt- umgeben von der Vielheit seiner Welten soll der Mensch lernen und wachsen bis in alle Ewigkeit. (Zitat ohne Quellenangabe in Menschen, Gottern gleich, S. 267, entweder von H.G. Wells selbst oder eventuell von Einstein)Herbert George Wells, geboren am 21. September 1866 in Bromley, Kent, gestorben am 13. August 1946 in London, hat in seinem - uber 100 Bucher umfassenden - Lebenswerk stets Standpunkt zu einem vieldiskutierten Thema seiner Zeit bezogen. Der politisch engagierte Wells machte sich fur den Volkerbund und den Weltfrieden stark, konferierte sogar mit Roosevelt und Stalin und war von 1903 bis 1908 Mitglied der Fabian Society, einer sozialistischen Organisation der englischen Intelligenzija und bis heute Think Tank der Labour Party in Grossbritannien. Als uberzeugter Anhanger der Evolutionstheorie und wissenschaftsglaubiger Mensch finden sich diese Ideen neben den politischen, in Romanform verarbeitet, in fast allen seiner Werke. H.G. Wells war mit seinen futurologischen Essays der Begrunder des Science-Fiction-Genres und wird oft in einem Atemzug mit Jules Verne genannt.In dieser Hausarbeit mochte ich sein Werk Menschen, Gottern gleich (1923) naher betrachten. Als Vorstufe dieser Utopie verstehe ich seinen fruheren Roman A modern Utopia (1905) (Titel der deutschen Ubersetzung: Jenseits des Sirius). In beiden Buchern gelangen Erdlinge durch eine Art Dimensionssprung auf die Schwesterwelt Utopia, allerdings ist die menschliche Entwicklung hier schon sehr viel weiter fortgeschritten als auf der Erde (In Menschen, Gottern gleich betragt der Abstand 3000 Jahre). Utopia in A modern Utopia beschreibt eine Art Parallelwelt, in der die Charaktere auf ihr utopisches Pendant treffen, Privateigentum besteht noch, es gibt auch noch Verbrecher und Krankheiten. Utopia in Menschen, Gottern gleich verstehe ich als stringente Weiterentwicklung des fruheren Utopia, hier befinden sich die Erdlinge praktisch im Paradies auf Erden und treffen eben auf Menschen, Gottern gleich.Wells verfasste seine Utopie Menschen, Gottern gleich 1923 in einer Lebensphase voller Optimismus. Der Erste Weltkrieg, eine traumatische Erfahrung fur Wells (entsprechend grausam und verzweifelt fallt sein Der Krieg der Welten aus), war zu Ende, Inflation und der Zweite Weltkrieg standen vor der Ture